038229 80997 info@jagdprofi.de Direkter Draht: 0176 / 700 755 46

Jagdschule DER JAGDPROFI

22 Jahre erfolgreiche Jagdausbildung.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unserer Jagdschule. Als einzige Jagdschule in Mecklenburg Vorpommern geben wir Ihnen die Möglichkeit, nicht nur dieJägerausbildung und Jägerprüfung, die für den Jagdschein notwendig sind, abzulegen, sondern auch den Falknerschein und Bogenjagdschein zu erwerben.

Zu einer guten Jagdausbildung gehören erfahrene Dozenten, die den interessierten Jagdschein Erwerbern sowohl die Theorie als auch die Praxis näher bringen können. Beides ist in der Jagdschule „DER JAGDPROFI“ gegeben.

Jetzt Platz sichern

Jagdscheinprüfung

Schwarzwild_im Lehrrevier unserer Jagdschule

Jagdschule – mit kleinen Gruppen auch im Lehrrevier

Bei beiden Kursformen Kompakt- und Block-Kurs beginnen Sie zuhause am eigenen PC Ihre Jägerprüfung mit einem Lernprogramm auf USB-Stick zur Vorbereitung auf den 14 tägigen Jagdschein-Kurs

Falknerschein

Jagdschule für Falknerschein

Wir halten 4 Beizvögel für die Ausbildung

in 8 Tagen bieten wir Ihnen 2 x im Jahr als kompaktes Seminar an. In dem neuntägigen Falknerseminar in unserer Jagdschule werden Sie in praktischen und theoretischen Fächern unterrichtet.

Bodenjagdschein

Jagdschule für Bogenjagd

Der Umgang mit dem Compoundbogen

DER JAGDPROFI bietet als einzige Jagdschule in Mecklenburg Vorpommern Jagd-Ausbildung für Jagdschein, Falknerschein und Bogenjagdschein mit anschließender Prüfung

Unsere Vorteile

Unsere Erfolgsquote

  • Gruppenstärke begrenzt auf höchstens 7 Personen
  • Für jeden Schüler die eigene, angepasste Waffe
  • Transparente Kosten durch Gesamtpaket
  • Langjährige, weitgefächerte Erfahrung in der Jagdausbildung
    und der
    Falknerausbildung
  • eine familiäre Atmosphäre und einzigartige Natur
    – da wo auch der Schreiadler jagt

%

Bestandene Prüfungen

Meinungen und Referenzen

Lieber Josef, liebe Tina und lieber Dirk,

wir möchten uns noch einmal sehr herzlich für eure Arbeit an uns und mit uns bedanken!

Die zwei Wochen in der Bad Sülze waren ein Erlebnis der besonderen Art.
Josef, du hast gesagt, “…danach werdet ihr die Welt mit anderen Augen sehen” – das stimmt. Noch nie zuvor haben wir in vergleichsweise kurzer Zeit unseren eigenen Horizont so erweitern können.
Ihr drei seid hervorragende Lehrer – authentisch, humorvoll, klar und zielführend (nicht nur beim Schießen ;-))
Ihr habt euch auf jeden Schüler individuell eingestellt und das bestmögliche aus ihm herausgeholt.
Macht weiter so,
liebe Grüße,
Steffi und Jörn

Steffi und Jörn

Hallo liebe Tina lieber Jupp hier ist euer (Angsthase)es ist jetzt schon fast zwei Monaten her das ich bei euch oben war um meinen Jagdschein zumachen das war eine gute Entscheidung. Ich habe mich sehr wohl gefühlt es war wie eine Familie,der Zusammenhalt,das zusammen lernen und der Spaß den wir alle zusammen hatten. Der Kopf hat zwar ein paar mal gequalmt und die Schulter tat ein paar mal weh wegen dem scheiß Hasen aber die Zeit würd mich ein Leben lang begleiten. Ich hoffe jetzt eure Theorie in die Praxis umzusetzen. Was soll ich jetzt noch sagen ihr seid einfach super und seit zu 100 Prozent weiter zu empfehlen ich hoffe wir sehen uns mal wieder vielleicht mal auf einer Jagd oder einfach so. Macht einfach weiter so und ein Waidmannsheil aus Obschütz und danke noch mal für alles.
Lieben Gruß Stephan

Stephan

Liebe Tina,
Lieber Josef,
heute möchte ich es nachholen was schon lange überfällig ist und mich für diese tollen lehrreichen Tage in Bad Sülze bei Euch Beiden zu bedanken und natürlich auch hier nochmals bei meinen ganz ganz tollen Kollegen im Kurs. Ohne Euch Alle hätte ich heute noch keinen Jagdschein und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich im Oktober 2015 diesen Termin bekommen habe und zu dieser tollen Truppe gestoßen bin. Die Prüfung war für mich sehr aufregend, spannend, freue mich jetzt sehr am Weiterlernen und es macht einfach alles richtigen Spaß.
Ich bin dieses Jahr 55 Jahre alt und habe aus verschiedenen Gründen 35 Jahre zu diesem Schritt gebraucht und festgestellt es ist eigentlich nie zu spät. Trotzdem wünsche ich allen und besonders unseren jungen Menschen mit der Freude an der Natur und am Wild dass Sie nicht so lange wie ich warten und bald auch zu Tina und Josef kommen können.
Viele liebe Grüße aus Wurmlingen
und ein kräftiges Waidmanns Heil
Bernhard Börsig

Bernhard Börsig, 25.11.2015